top of page

Weniger Hitzeinseln | Radio Beo, 20.01.2024

Die Auswirkungen des Klimawandels spürt man auch im Kanton Bern immer stärker. Vor allem in den heissen Sommermonaten bilden sich auf asphaltierten Flächen Hitzeinseln. Der Regierungsrat soll jetzt Richtlinien ausarbeiten, wie man bei Neu- und Umbauten versiegelte Flächen reduzieren kann. Das fordert eine Motion, welchen von SP Grossrat David Stampfli eingereicht wurde. Es gehe nicht darum, überall den Asphalt aufzureissen so David Stampfli gegenüber Radio BeO. Vielmehr soll man bei Neu- und Umbauten die Gelegenheit nutzen und nur die nötigsten Flächen versiegeln. Das komme auch dem Grundwasser zugute, weil das Regenwasser versickern kann. Der Regierungsrat unterstützt die Motion.




Beitrag

  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • 512x512
Heute Abstimmungen.png

✅ 13. AHV-Rente: Ja
❌ Renteninitiative: Nein

✅ Verfassung BE: Ja

Logo_SGB_AHV13_RGB_de_pos.webp
bottom of page