Grossratswahlen 2022

20211115_215409.jpeg

Für eine ÖV-Offensive, bezahlbare Wohnungen und eine echte Elternzeit!

Der Parteitag des SP Regionalverbands Bern-Mittelland hat mich für die Grossratswahlen vom 27. März 2022 nominiert. Gerne möchte ich meine bisherige Arbeit als Grossrat fortsetzen und einen Beitrag dazu leisten, dass wir den Kanton Bern solidarischer und fortschrittlicher gestalten können. Ich freue mich sehr über jede Unterstützung für meine Wahlkampagne. Mehr Informationen dazu unter Kampagne.

 

Der Kanton Bern hat ein grosses Potenzial. Aber die bürgerliche Mehrheit macht nichts daraus und setzt nur auf Abbau und Steuersenkungen für Reiche. Ich möchte den Kanton Bern vorwärtsbringen und sozial gerechter gestalten. Unsere Abstimmungssiege beim Steuergesetz und bei der Sozialhilfe zeigen, dass die Bevölkerung auf unserer Seite ist.

 

Statt noch mehr Strassen brauchen wir eine ÖV-Offensive mit einem Ausbau des Angebots und günstigeren Tarifen sowie sichere und rasche Verbindungen für den Langsamverkehr. Wir brauchen bezahlbare Wohnungen, Transparenz bei den Mieten und mehr Wohnbaugenossenschaften statt Profit für die Immobilienkonzerne. Wir brauchen eine echte ☛ Elternzeit, damit Eltern genügend Zeit für ihr Kind haben und Familie und Beruf besser vereinbaren können, so wie wir es in unserer Elternzeit-Initiative fordern.

  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Mail