top of page

Es ist Zeit für Elternzeit! | Nau, 22.04.2023

Bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf hinkt die Schweiz massiv hinterher. Darum braucht es ein Ja zu einer Elternzeit im Kanton Bern.


Die Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind in der Schweiz ungenügend. Gerade Familien mit kleinen Kindern sind im heutigen System extrem gefordert und bringen Kinderbetreuung und Erwerbsarbeit kaum unter einen Hut. Um dies zu ändern, müssen wir ganz am Anfang ansetzen – nämlich mit einer Elternzeit nach der Geburt des Kindes.


Viele andere europäische Länder kennen die Möglichkeit einer solchen bezahlten Auszeit von der Erwerbsarbeit nach der Geburt. Die Erfahrungen aus diesen Ländern zeigen, dass eine genügend lange Elternzeit die Beziehung zwischen Eltern und Kind stärkt, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert und die Gleichstellung von Frau und Mann fördert. Es ist Zeit, dass auch wir diesen Schritt machen und eine Elternzeit einführen.


Aus diesem Grund wurde die Initiative für eine kantonale Elternzeit lanciert und im Frühling 2021 mit rund 20'000 Unterschriften erfolgreich eingereicht. Mit der Elternzeitinitiative soll im Kanton Bern zusätzlich zum eidgenössischen Mutter- und Vaterschaftsurlaub eine bezahlte Elternzeit von 24 Wochen eingeführt werden.




Comments


Beitrag

  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • 512x512
Heute Abstimmungen.png
bottom of page