Knallverbot in Bern | 20 Minuten, 24.01.2014

 

Die Berner Altstadt soll vor Feuerwerk geschützt werden. Die Idee kommt nicht überall gut an.

 

 

 

 

 

 

Raketen, Luftheuler und sogar Zuckerstöcke sollen aus der Berner Altstadt verbannt werden. Damit das Unesco-Erbe kein Raub der Flammen wird, will Gemeinderat Reto Nause Feuerwerk in der unteren und oberen Altstadt verbieten. Für das Verbot sprechen aber auch noch andere Gründe. Nause: «Es kommt immer wieder zu gefährlichen Situationen, weil Feuerwerk in grossen Menschenmassen abgefeuert wird.» Über das Verbot wird letztlich der Stadtrat entscheiden.


Die Idee ist für manche Politiker zu wenig ausgereift. SP-Stadtrat David Stampfli hat zwar Verständnis für die Massnahme, sagt aber: «Man hätte auch den Rosengarten in den Perimeter integrieren sollen.» Schliesslich würden dort am 1. August besonders viele Leute Feuerwerk in
die Luft jagen.

 

 

Der ganze Artikel als PDF

 

 

Please reload