Aaretreppe beim Schönausteg | Mein Votum im Stadtrat

 

Der Stadtrat versenkt in seiner Sitzung vom 16.01.2014 die neue Aaretreppe mit 58 zu 7 Stimmen. Anbei mein Votum.

 

 

 

 

 

 

«Dieser geplante Aare-Einstieg erhöht die Sicherheit nicht. Für alle Schwimmer, die vom Eichholz herkommen, ändert sich überhaupt nichts. Das erwähnte Unfallopfer kam aber genau vom Eichholz her und nicht vom heutigen Aare-Einstieg oberhalb des Schönaustegs. Dieser heutige Einstieg wiederum bleibt bestehen, weil der Denkmalschutz ihn nicht entfernen will. Wer lieber nicht dort einsteigen möchte, kann dass problemlos heute schon tun. Auf der Höhe der Sportanlage Schönau, also genau unterhalb des Schönaustegs, hat es bereits drei einzelne Einstiege.


Die Stadt Bern ist nicht verantwortlich für diesen tragischen Unfall. Das ist einzig und allein der rücksichtslose Springer. Es ist also nicht die Aufgabe der Stadt, etwas zu verändern. Es bestünde die Gefahr, dass dann nach einem nächsten Unfall an anderer Stelle weitere Forderungen auf die Stadt zukommen könnten. Vielleicht würde es dann heissen, die Aare müsse teilweise eingezäunt werden. Deshalb muss die Stadt hier hart bleiben und sich nicht in Druck setzen lassen.

 

Der geplante Aare-Einstieg kostet fast eine halbe Million Schweizer Franken. Gerade im Hinblick darauf, dass die Stadt nicht unbedingt einer finanziell rosigen Zukunft entgegenblickt , ist das ziemlich viel Geld. Und erst recht, wenn man bedenkt, das der Einstieg sicherheitstechnisch ja nichts bringt und dazu ein komplett falsches Signal gesetzt würde.


Schwimmen in der Aare ist etwas vom Schönsten in Bern. Aber die Aare ist eben auch ein offenes Gewässer. Da gilt erhöhte Vorsicht und Rücksichtnahme. Und das gilt erst recht, wenn man vom Schönausteg springt. Die Kampagne „Aare you safe?“ ging da genau in die richtige Richtung. Wir erwarten darum auch, dass diese gute Sensibilisierungsmassnahme weitergeführt wird. Im Gegensatz zu dem geplanten Aare-Einstieg, nützt sie etwas und kostet erst noch viel weniger.»

 

 

Gemeinderatsvortrag - Aare Schönau: Neuer Aareeinstieg; Baukredit als PDF

 

Protokoll der Stadtratssitzung vom 16.01.2014 als PDF

 

Stadtrat versenkt neue Aaretreppe | Der Bund, 17.01.2014 als PDF

 

 

Please reload