top of page

ÖV-Freunde legen Ausbauplan vor | BZ, 04.04.2023

Eine «ÖV-Offensive» hat – eher überraschend – das bernische Kantonsparlament verlangt. Nun legen die rot-grünen Verkehrsverbände Forderungen auf den Tisch.


Es war ein erstaunlich klarer Entscheid im Kantonsparlament vor einem Jahr: Mit 98 Ja- gegen 44 Nein-Stimmen forderte der Grosse Rat eine «ÖV-Offensive für den Kanton Bern». Der ÖV-Anteil von 27 Prozent am gesamten Verkehr solle «deutlich erhöht werden». So die Forderung des von SP-Grossrat David Stampfli verfassten überparteilichen Vorstosses.


Nun doppeln die ÖV-Freunde nach. Am Montag legten sie einen Katalog von 13 konkreten Vorschlägen vor. Gemeinsam verfasst haben das Papier der rot-grüne Verkehrs-Club VCS und die Interessengemeinschaften öffentlicher Verkehr (IGÖV) Bern und Oberaargau.Das Ziel: Der Anteil des umweltfreundlichen Verkehrs (ÖV plus Velo- und Fussverkehr) soll bis 2040 auf 50 Prozent erhöht werden.



Comments


Beitrag

  • Schwarz Twitter Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • 512x512
Heute Abstimmungen.png
bottom of page